Christa Graf

München

Memory Books - Damit du mich nie vergisst

Erinnerungsbücher (Memory-Books) sind kleine Hefte mit eingeklebten Bildern und Texten, in denen HIV-positiv erkrankte Eltern ihre Bräuche, Gedanken und Wünsche für ihre Kinder formulieren. In Uganda und anderen Ländern Afrikas sind diese bewegenden Tagebücher oft das einzige Erbe, das todkranke Mütter hinterlassen können. Offen und ehrlich, gleichzeitig sehr sensibel wird den Kindern nahegebracht, dass sie bald auf sich alleine gestellt sein werden. Eltern und Kinder finden in dem Prozess des gemeinsamen Erinnerns und Schreibens unerwartete Stärke und Trost.
ganzer Artikel >>>