Franz J. Müller

Präsident der Stiftung "Weisse Rose"; München

"Die Weisse Rose"

Ehemaliges Mitglied der
studentischen Widerstandsgruppe «Weisse Rose»

Am 22. Februar 1943 wurden die Münchner Studenten Sophie und Hans Scholl zusammen mit Christoph Probst nach einem Urteil des nationalsozialistischen Volksgerichtshofes hingerichtet. Vier weitere Todesurteile, u.a. gegen Willi Graf, und unzählige Verhaftungen folgten. Die aus der Jugendbewegung kommenden Studenten hatten aus einer religiös-sittlichen Haltung heraus in Flugblättern und mit Wandparolen zum Widerstand gegen das NS-Regime aufgerufen. Zu ihrer Bewegung...
weiter>>