Natascha Nelidova

Psychologin und Kindergärtnerin; Moskau

„Das Warme Haus: Hilfe für Kriegskinder aus Tschetschenien in Moskau“

Die Russin Natascha Nelidova, geboren in der heutigen Ukraine, ist Psychologin und Kindergärtnerin. 1996 gründete sie in Moskau das «Warme Haus» (Tjoply Dom), ein Hilfsprojekt für tschetschenische Flüchtlingskinder und deren Mütter. Zusammen mit vier Mitarbeitern bietet sie zwischen 30 und 40 vom Krieg traumatisierten Kindern, oft Waisen oder Halbwaisen, ein Zuhause. Der Krieg Russlands im Kaukasus hat mehr als 400 000 Menschen zu Flüchtlingen gemacht. Auf Grosny fielen mehr Bomben als auf Berlin...
weiter>>

© Forum für Zeit-Zeugen 2003 | designd by crabb